UNIVERSITÄT GLASGOW

Die Universität Glasgow ist ein führendes Klinikum für kardiovaskuläre Medizin und Gefäßbiologie. Das British Heart Foundation - Glasgow Cardiovascular Research Centre (BHF GCRC) ist Teil des Institute of Cardiovascular and Medical Sciences. Dieses wiederum ist eines von sieben Forschungsinstituten des College of Medical, Veterinary and Life Sciences (Hochschule für Medizinische, Veterinär- und Biowissenschaften). Das BHF GCRC ist eines der renommiertesten britischen kardiovaskulären Forschungszentren und ein translationales Kompetenzzentrum mit Schwerpunkt auf primärer und sekundärer Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen.

Im Rahmen von sysVASC wird die Universität Glasgow GWAS- und proteomische Datensätze sowie Proben von breiten bevölkerungsbezogenen Kohorten und einen innovativen systembiologischen Ansatz bieten, die Tools für zwischenartlichen Crosstalk sowie Tiermodelle inkludieren.

 

© biolution GmbH

Dr. med. Christian Delles

Dr. med. Christian Delles führt seit mehr als 15 Jahren kardiovaskuläre Phänotypisierungen durch. Er hält an der Universität Glasgow Vorlesungen in kardiovaskulärer Medizin und ist ehrenamtlicher Gutachter bei NHS Greater Glasgow & Clyde. Christian Delles ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Vereinigungen für Hypertonie und Nephrologie und hat mehr als 110 Beiträge in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht. Den Forschungsschwerpunkt seiner Arbeit bilden kardiovaskuläre Risikostratifizierungen und er hat an etlichen FP7-geförderten EU-Initiativen als Koordinator oder leitender Studienarzt teilgenommen.

© Universität Glasgow

CONTACT

WEB: gla.ac.uk
EMAIL: Christian.Delles@glasgow.ac.uk

1 Flores- Muñoz, M., et al. (2012) Adenoviral Delivery of Angiotensin-(1-7) or Angiotensin-(1-9) Inhibits Cardiomyocyte Hypertrophy via the Mas or Angiotensin Type 2 Receptor. PLoS One. 7, e45564.
http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0045564

2 Flores-Muñoz, M., et al. (2012) Angiotensin-(1-9) Attenuates Cardiac Fibrosis in the Stroke-Prone Spontaneously Hypertensive Rat via the Angiotensin Type 2 Receptor. Hypertension. 59, 300-7.
http://hyper.ahajournals.org/content/59/2/300.long

3 Flores- Muñoz M., et al. (2011)Angiotensin1-9 antagonises pro-hypertrophic signalling in cardiomyocytes via the angiotensin type 2 receptor. J Physiol. 589, 939-51.
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3060371/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen